Suche
  • Sandra Kägi

Orangen-Polenta-Kuchen

Polenta in einem Kuchen? Klingt etwas komisch, aber glaubt mir, er ist richtig lecker ;-) Zudem ist der Kuchen für jeden geeignet der an einer Glutenunverträglichkeit leidet.

Zutaten Kuchen:

- 4EL Rapsöl

- 3 EL geschrotete Leinsamen mit 8 EL Wasser mischen (auch flax egg genannt)

- 200 ml Milch (habe Sojamilch verwendet)

- 1.5 TL Apfelessig

- 180 ml Ahornsirup oder Agevendicksaft

- 2 TL Vanillepaste

- 280 g Polenta (fein)

- 300g gemahlene Mandeln

- 7 TL Maisstärke

- 1 grosse Orange (Saft und Schale)


Zutaten Glasur:

- 1 Orange (Saft und Schale)

- 1 Zitrone (Saft und Schale)

- 4 EL Puderzucker


Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

  2. Die geschroteten Leinsamen mit dem Wasser mischen und für beiseitestellen.

  3. Die Milch und den Apfelessig mischen und ebenfalls beiseitestellen.

  4. Alle Trockenen zutaten abmessen und in einer grossen Schüssel mischen.

  5. Nacheinander alle nassen Zutaten und die Orangenschale beifügen und die Kuchenmasse mit einem Schwingbesen mixen. Den Teig nicht zu fest mixen nur bis alle Zutaten vermengt sind.

  6. Die Masse in eine Springform giessen und für ca. 50 Minuten in der Mitte des Backofens backen.

  7. Während der Kuchen im Ofen ist, die Glasur vorbereiten. Saft und Schale einer Orange und einer Zitrone plus Puderzucker mischen.

  8. Den noch warmen Kuchen mit einer Nadel einstechen und die Glasur darüber giessen. Auf diese Art sickert die Glasur in den Kuchen und macht ihn schön saftig. :-)



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen